Mittwoch, 30. Oktober 2013

Ein warmer Schal...mit Anleitung

Heute gibt es für die kleine Maus einen richtig schönen, kuscheligen, warmen Schal.

Der Winter naht und es wird immer kälter und damit die arme Maus nicht allzu sehr friert, hat Mama ihr noch mal schnell nen Schal genäht.

Nein, das ist natürlich nicht meine Tochter, die ist im Moment noch in der Krippe, aber ich finde, dass Teddy der Schal auch sehr gut steht.
Sowohl Ober-als auch Unterstoff ist jeweils aus Fleece, gehalten wird der Schal von hinten mittels Schlaufe, durch den das eine Ende gesteckt wird:

Sehr, sehr praktisch!
Und für alle, die diesen Schal gerne nachnähen wollen, habe ich die Anleitung mal aufgeschrieben und mit Bildern dokumentiert!

Ich habe den Schal für meine 3-Jährige (trägt allerdings noch Gr. 86) genäht und er passt ihr hervorragend, die Größe kann aber leicht variiert werden!!

Als Stoffe habe ich Fleece verwendet, es geht aber sicherlich auch Jersey und/oder Baumwolle. Mit Fleece ist aber einfach viiiiiel kuscheliger ;).

Zunächst einmal wird der Schal und die Schlaufe aus dem Unterstoff zugeschnitten (bei mir ein dunkelblauer Fleece).
Dazu habe ich ein Rechteck mit den Maßen 79x12,5 cm ausgeschnitten (ergibt später einen Schal mit ca. 77x11 cm) und für die Schlaufe ein Rechteck mit 9,5x11cm (sieht auf dem Bild größer aus, da ich das nachträglich noch geändert habe). Das kleinere Rechteck ist für die Schlaufe.



Das große Rechteck aus dem Oberstoff ausschneiden:

 

Dann mal ab an die Nähmaschine ;).
Zunächst wird die Schlaufe an den Unterstoff genäht, dazu das kleine Rechteck einmal in der Mitte falten (der Länge nach, linke Seite auf linke Seite)) und dann etwa füßchenbreit zusammennähen:





Das fertige Stoffstück so legen, dass die Naht unten in der Mitte ist, die linke Seite einmal umklappen und auf die rechte Seite des Unterstoffs legen:



Dabei lasse ich zur linken Seite des Oberstoffs 18 cm Abstand und lege die Schlaufe mittig -> mit Geradstich festnähen.
Dann die rechte Seite der Schlaufe einklappen und so feststecken, dass die Schlaufe etwa 8 cm lang ist, festnähen:

 


So müsste das dann aussehen:


Als nächstes den Oberstoff rechts auf rechts auf den Unterstoff legen (die Schlaufe befindet sich zwischen den beiden Stoffen), an drei Seiten zusammenstecken und nähen (ich habe mit der Overlock genäht, es geht aber auch mit der normalen Nähmaschine). Wichtig: Eine kurze Seite bleibt offen, damit wir den Schal noch wenden können!




Dann müsste das Ganze so aussehen:



Jetzt durch die offen gelassene Seite wenden und die offenen Kanten eingeschlagen aufeinander stecken:

 


 Knappkantig zusteppen (wer ein bisschen perfektionistisch ist, nimmt für de Oberfaden die Farbe des Oberstoffs und für den Unterfaden die Farbe des Unterstoffs, wer ganz perfektionistisch ist (und nicht so faul wie ich), der vernäht die Wendeöffnung von Hand mit dem Leiterstich).





Und fertig!!!





Viel Spaß beim Nachnähen!
Falls jemand noch Verbesserungstipps hat, immer her damit!


Liebe Grüße,
Katifee

PS: Das ist doch was für Kiddikram und Meitlisache, oder?
Und da ich die Anleitung für euch gemacht habe, darf sie auch zum Fagsamstag!

Dienstag, 29. Oktober 2013

Blau ist die neue Lieblingsfarbe...

...meiner kleinen Maus.
Deshalb heute ein Kleidchen aus dem wunderbaren Hamburger Liebe Love Cord in blau:

 



Das Schnittmustern ist von FeeFee, ein Ballonkleid Mariechen.
Das Futter besteht aus rosa Jersey mit, na klar, blauen Punkten:




Leider konnte ich es nicht ganz fertigstellen, die Träger sollen noch mit KamSnaps geschlossen werden, aber dazu muss ich am Model messen und es wäre doch ein bisschen gemein, sie jetzt deswegen zu wecken, oder? ;)

Nichts desto trotz schicke ich das fast fertige Mariechen mal zu Creadienstag und Meitlisache und Kiddikram!

Liebe Grüße und Gute Nacht,
Katifee

Sonntag, 27. Oktober 2013

Ein paar Schnuller für die Affenbabys...


...gab es am Samstag im Tierpark Hagenbeck in Hamburg.
Schon lange waren wir am Überlegen, wie wir unserer kleinen Maus (fast 3!) endlich ihre Schnuller abgewöhnen können und als vor kurzem meine Schwägerin den Tipp gab, sie doch einfach im Tierpark den Tierbabys zu schenken, war klar...so machen wirs! Auf zu Hagenbeck!

Aber erst wollten wir natürlich fleissig Tiere schauen...die Elefanten:




Madame fand die ganz kleinen Elefanten allerdings viel spannender:


Dann gab es auch schon die ersten Affen zu sehen:
:

und Flamingos:


Noch fressen sie aus dem Korb:


Aber bald schon aus unserer Hand:

 Die Walrösser waren recht aktiv:


Ganz im Gegensatz zu diesen hier:
Ich war trotzdem froh, dass sie in sicherer Entfernung waren....

Der Eisbär kam uns schon deutlich näher:

 

Und von ganz dichtem konnten wir die Pinguine bestaunen (und riechen....)


Der große braune Bär kam uns auch nicht zu nahe:


Und so konnten wir am Ende dieses wunderschönen Ausflugs stolz die Schnuller für die Affenbabys überreichen (vielen Dank noch einmal an die nette Dame vom Verein der Freunde des Tierparks Hagenbeck, die so lieb mitgespielt hat!!):
 

Zuhause hatte die Schnullerfee auch schon eine Kleinigkeit und einen Brief bereit gelegt, passenderweise gab es von Lego Duplo ein Safari-Set mit Löwen, Zebras und dem Vogel Strauß...die haben wir ja alle an dem Tag bewundern können.....

Und nun sind sie um, die ersten beiden Abende ohne Schnuller und es gab zwar Gejammer, aber glücklicherweise keine Tränen....toi,toi,toi.


Genäht habe ich dieses Wochenende nicht ganz so viel, aber kleine süße Kuscheltoberhose für meine kleine, große Maus ist dann doch noch entstanden...und zwar durfte ich probenähen für Jumoliade, die Kuschelhose Fabs, erhältlich als ebook hier:

 In zwei Varianten: mit Gummizug oder Bündchen (ich habe erst einmal mit Gummi genäht):

 Das passt sogar so kleinen, dünnen Mäusen, wie meine eine ist.
Als Stoff habe ich einen rosa Sweat und für den Streifen weichen Jersey von Janeas World verwendet:

Ratzfatz genäht und supereinfach!



Und das schönste....wieder ein Stück, dass sie gerne und bereitwillig angezogen hat...es wird ;)!!
Noch schnell damit zu Kiddikram und SewingSaSu und dann wirds Zeit fürs Bettchen!

Liebe Grüße und gute Nacht,
Katifee

Freitag, 25. Oktober 2013

Katifees goes Dawanda...und eine Verlosung...


 

...ich war die letzten Wochen nicht nur fleissig am Nähen, nein, ich habe nebenbei ein größeres Projekt geplant und bearbeitet...und nun ist es soweit.
Heute habe ich meinen eigenen kleinen Shop bei Dawanda eröffnet: Katifees
Ihr findet dort schöne Stoffe und tolle Schnittmuster...in Zukunft soll dann noch das eine oder andere selbstgenähte Teil dazu kommen.

Ach, ich bin so aufgeregt...wenn ihr sehen könntet, wie ich hier durchs Wohnzimmer hüpfe....

Ihr sollt natürlich auch etwas von meiner Freude haben (neben den schönen Stöfflein, die ihr natürlich gleich bei mir kaufen geht, hihi), und deswegen starte ich hiermit das allererste Mal (für mich) eine Verlosung:

Zu gewinnen gibt es, natürlich, ein paar schöne Stöfflein:

1. Preis ist ein halber Meter von dem wunderbaren Hamburger Liebe - Interlock "An apple a day" in rot:




2. Preis ist ebenfalls ein halber Meter von dem, von mir schon reichlich vernähten, leuchtend bunten
Blumentopf-Freunde-Baumwollstoff  in grün:

 Ich liebe ihn!!



Für ein Los im Lostöpfchen gelten folgende Teilnahmebedingungen:
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre alt und habt einen festen Wohnsitz in Deutschland
  • Ihr seid Leser meines Blogs
  • Ihr schreibt einen netten Kommentar und gebt dabei an, welchen der Stoffe ihr gewinnen wollt
  • Falls ihr lieber anonym bleiben wollt, bräuchte ich allerdings eine e-mail-Adresse, um euch im Falle des Falles zu erreichen
  • Wenn ihr das Bildchen oben mitnehmt und auf eurem Blog verlinkt, würde ich mich sehr darüber freuen
  • Die Verlosung startet jetzt und endet am 25.11.2013 um 20.00 Uhr!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Ausgelost wird per Zufallsgenerator! Es hat also jeder die gleiche Chance!

Dann wünsche ich euch viel Spaß und Glück und freue mich natürlich über zahlreiche Besucher (und Käufer ;) ) in meinem Shop!

Liebe Grüße,
Katifee

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Heute mal wieder etwas für mich..

...und zwar ein Shirt nach dem Schnittmuster "Shirt oder Kleid" von allerlieblichst...


Als Grundlage diente ein blauer Jersey, kombiniert habe ich das mit den Dancing Drops von Hamburger Liebe:
Den Halsausschnitt habe ich einfach noch einmal mit dem Jerseystoff versäumt, eine Rüsche wäre nicht so meins:



Und jaaaaa, die Ärmel und den unteren Saum habe ich noch nicht fertig...da fehlte mir noch die Zeit, aber das wird nachgeholt...und ich denke, eins, zwei Abnäher und hier und da noch ein wenig (!) enger wirds auch noch....aber im Großen und Ganzen schon schön ;)


Jetzt erst einmal ab zu MemadeMittwoch..

Liebe Grüße,
Katifee

Dienstag, 22. Oktober 2013

Zweimal getaggt und nominiert...

uiuiui, das Getaggere geht weiter:

Erst wurde ich vonPamela (pamelopee) und Evi (aefflyn) getaggt, heute wurde ich von Nadine (like2 sew 76) sogar für einen award nominiert...wow.
Da ich aber zunehmend lese, dass viele vom Taggen genervt sind, werde ich das Ganze offen gestalten.
Zunächst werde ich natürlich brav die Fragen von Nadine und Aefflyn beantworten....das Projekt von Pamela muss noch ein bisserl warten.... dann werde ich 11 neue Fragen stellen und 10 Blogs nominieren und wer gerne getaggt werden möchte, darf die Fragen beantworten, muss aber nicht...ist das ok so?

Also, zunächst einmal die Fragen von Evi:

1. Was ist deine Lieblingsfarbe?

im Moment rot, aber das wechselt regelmäßig

2. Wann stehst du morgens auf?
viel zu früh, Montags um 5Uhr, Dienstags - Freitags um 6 Uhr, Sonnabends darf ich ausschlafen (also in der Regel 8 Uhr) und Sonntags wenn Zwergi wach wird (also zwischen halb sieben und halb acht...)

3. Was bringt dich zum Lachen?

In erster Linie meine kleine Maus, die ist mit ihren 2,75 Jahren schon irre witzig

4. Welches Tier ist dein liebstes?

Katzen, wir haben selbst eine, unsere Peppy

5. Kuli oder Bleistift?

Bleistift

6. Hast du noch ein Spielzeug aus deiner Kindheit?



7. Dein liebster Kaubonbongeschmack?

Kirsche

8. Wegwerfer oder Behalter?

leider Behalter, aber mein Mann arbeitet dagegen

9. Hast du einen Ikea-Stift?

Einen????

10. Der beste Rat deiner Eltern?
Eigentlich kein Rat, meine Eltern haben mir immer vorgelebt, dass die Familie das Wichtigste ist und sie sind immer für uns (meinen Bruder und mich) da, und genauso möchte ich das auch an meine Tochter weitergeben
Nun die Fragen von Nadine:


1. Bist Du schon im Weihnachtsstress?

Nö, hält sich in Grenzen, stressig wird es immer kurz vorher...
2. Was gibt es an Heiligabend bei Euch zu essen?

Abends gibt es in der Regel Kartoffelsalat mit Wienern und/oder Klopsen...das kann gut vorbereitet werden, schließlich ist ja vorher Messe...
3. Gibt es in Deinem Haus/Deiner Wohnung noch einen unbenähten/unbebastelten Raum?

Jaaaa, ich kann mich noch austoben, wir sind teilweise auch noch am Renovieren...
4. Woher holst Du Dir Deine Nähideen/Bastelideen?

Von den vielen tollen Blogs, in denen ich regelmäßig stöbere
5. Sind in Deiner Familie noch mehr kreative Köpfe?

Jap, meine Mama kann sehr toll zeichnen, mein Papa ist musikalisch, lebt das aber im Moment nicht aus...
ach und meine kleine Cousine kann ebenfalls wunderschön zeichnen
6. Was hält Dein Umfeld von Deinem Hobby?

Die meisten finden es toll, mein Mann ist gelegentlich ein bisschen genervt ;)
7. Wie alt bist Du?

Ups, na gut, 33
8. Wieviel Geld investierst Du monatlich in Dein Hobby?

Doppelt ups, zu viel, aber diesen Monat war ich wirklich sehr sparsam!
9. Wie lange blogst Du schon?

seit ein bisschen mehr als zwei Monaten
10.  Hast Du für Dein Hobby einen eigenen Raum?

Ja, den kann man sich auf meinem Blog auch anschauen
11. Welches Buch liegt gerade auf Deinem Nachttisch?

Höhö, da liegen über 500!
ich hab nen kindle

So, dann kommen jetzt mal meine 11 Fragen:

1. Was am Nähen macht dir am meisten Spass?
2. Was beim Nähen nervt dich am Meisten?
3. Welches Missgeschick ist dir beim Nähen zuletzt passiert?
4. Hast du noch andere Hobbies?
5. Wie findet deine Familie dein Hobby?
6. Wie viel Zeit verbringst du am Tag mit Nähen?
7. Was isst du am liebsten?
8. Wie würdest du einen freien Abend ohne Arbeit, Mann (und Kinder) am liebsten verbringen?
9. Wo würdest du am liebsten einmal Urlaub machen?
10. In welchem Bundesland lebst du?
11. Welches ist deine liebste Jahreszeit?

So, dann würde ich mal folgende Blogs, die mir alle sehr gut gefallen, vorschlagen:

http://zwergenbunt.blogspot.de/

Wie gesagt, ihr könnt mitmachen, müsst aber nicht...

Liebe Grüße,
Katifee

Ein Regal für die Schuhe...

...sollte es heute sein.
An unserem Hinterausgang herrscht regelmäßig (Schuh)Chaos:


Das soll geändert werden, deshalb habe ich ein billiges günstiges Schuhregal aus dem Discounter geholt....

So sieht das Ganze ausgepackt aus
...und etwas modifiziert.
Die Beinchen gestrichen:


Bei den meisten Schuregalen stört es mich, dass die Böden offen sind. So kann der Dreck und Sand von den Schuhen ungehindert in die dadrunter rieseln.
Aus diesem Grund habe ich die Regalböden mit Wachstuch bezogen:

Nun kann nix mehr durchrieseln und man kann sie ganz einfach feucht abwischen.
Aufgebaut und eingeräumt steht es nun da:





Mein heutiger Beitrag zum Creadienstag...


Und fast hätte ich es vergessen.....unsere Heizung läuft endlich wieder (nicht, dass es im Moment nötig wäre, aber sie läuft)!!!!!!!!!

Liebe Grüße,
Katifee die endlich wieder im Warmen sitzt